Avatar
Benutzer: Unbekannt


Gladiator

[2000]
Aufrufe: 2876 Logo der IMDB

Filmtitel
Gladiator

Jahr:
2000

Land:
USA

Laufzeit:
155 Minuten

Regie:
Ridley Scott

Musik:
Hans Zimmer


Russell Crowe
Maximus

Joaquin Phoenix
Commodus

Connie Nielsen
Lucilla

Oliver Reed
Proximo

Richard Harris
Marcus Aurelius

Derek Jacobi
Gracchus

Djimon Hounsou
Juba

Ralf Moeller
Hagen

John Shrapnel
Gaius

Spencer Treat Clark
Lucius


Maximus (Russell Crowe), siegreicher General des Kaisers Marcus Aurelius (Richard Harris), sollte dessen Nachfolger werden. Doch dann stirbt der Herrscher unerwartet, und dessen Sohn Commodus (stark: Joaquin Phoenix) übernimmt die Macht. Er lässt Maximus verhaften und verurteilt ihn zum Tode, weil er ihn als Widersacher fürchtet. Maximus kann jedoch fliehen. Als er nach langer Reise wieder nach Hause zurückkehrt, muss er feststellen, dass Commodus seine Familie töten ließ. Die Schergen des Kaisers fassen Maximus und verkaufen ihn auf dem Sklavenmarkt. Dort lässt sich der Verstoßene zum Gladiator ausbilden und kehrt nach Rom zurück, um sich zu rächen...
Szene[01]
00:05:02Schlacht gegen die Barbaren
LocationEngland, Farnham

MotivBourne Wood
Logo GoogleMaps
Screenshot [01] zum Film 'Gladiator'Kartenbild [01] zum Film 'Gladiator'

Szene[02]
00:44:26Maximus' Anwesen
LocationItalien, Siena, Pienza
Logo Streetview Logo GoogleMaps
Screenshot [02] zum Film 'Gladiator'Kartenbild [02] zum Film 'Gladiator'

Szene[03]
00:49:23Zucchabar (Ait Ben Haddou)
LocationMarokko, Ait Ben Haddou

MotivAit Ben Haddou
Logo Streetview Logo GoogleMaps
Screenshot [03] zum Film 'Gladiator'Kartenbild [03] zum Film 'Gladiator'

Szene[04]
01:17:38Rom (mit viel CGI-Einsatz)
LocationMalta, Kalkara

MotivFort Ricasoli
Logo GoogleMaps
Screenshot [04] zum Film 'Gladiator'Kartenbild [04] zum Film 'Gladiator'

Fehler
[01]

00:10:46
Sonnenbrille?

Fehlerbild [01] zum Film 'Gladiator'Fehlerbild [01] zum Film 'Gladiator'

Fehler
[02]

00:23:09
Crewmitglied mit (nicht zeitgemäßer Jeanshose) im Bild

Fehlerbild [02] zum Film 'Gladiator'Fehlerbild [02] zum Film 'Gladiator'

Fehler
[03]

01:11:51
Kamerateam bei den Zuschauern

Fehlerbild [03] zum Film 'Gladiator'Fehlerbild [03] zum Film 'Gladiator'

Fehler
[04]

01:34:35
Gasflasche im Streitwagen

Fehlerbild [04] zum Film 'Gladiator'Fehlerbild [04] zum Film 'Gladiator'

Fehler
[05]

01:54:16
Zuschauer aus Pappe

Fehlerbild [05] zum Film 'Gladiator'Fehlerbild [05] zum Film 'Gladiator'

Fehler
[06]

02:00:48
Hinter dem offenem Tor fährt ein Caddy vorbei (im Film deutlicher zu sehen)

Fehlerbild [06] zum Film 'Gladiator'Fehlerbild [06] zum Film 'Gladiator'

Fehler
[07]

02:40:23
Kopf liegt im Sand, danach etwas bequemer (erhöht)

Fehlerbild [07] zum Film 'Gladiator'Fehlerbild [07] zum Film 'Gladiator'

Oliver Reed starb drei Wochen vor dem Ende der Dreharbeiten. Da Proximo als Schlüsselfigur galt, hätte eine Klausel im Versicherungsvertrag des Films es den Filmemachern ermöglicht, alle Szenen von Reed mit einem anderen Schauspieler auf Kosten des Versicherers, etwa 25 Millionen US-Dollar, neu zu drehen. Die meisten Schauspieler und Crew waren jedoch von dem straffen Zeitplan erschöpft, und Ridley Scott wollte Reed nicht aus dem Film streichen. Das Skript wurde neu geschrieben und ein Body-Double und CGI wurden verwendet, um Reeds Charakter eine plausible Auflösung zu geben.
Die Wunden auf Russell Crowes Gesicht nach der Eröffnungskampfszene sind echt. Als sein Pferd erschrak galoppierte es los und einige Äste erwischten ihn im Gesicht. Die Stiche in seiner Wange sind deutlich zu sehen, als er Commodus mitteilt, dass er nach Hause zurückkehren will.
Mel Gibson wurde die Hauptrolle angeboten und lehnte ab. Mit 43 fühlte er sich zu alt, um Maximus zu spielen.
Massenszenen im Kolosseum verwendeten reale Statisten, digitale Statisten und 400 Pappausschnitte als Zuschauer.
Aufgrund der damaligen Vorschriften der Akademie wurde die Co-Komponistin Lisa Gerrard eine Oscar-Nominierung verweigert, während Hans Zimmer eine erhielt, was eine große Kontroverse über die Ablehnung von Gerrard durch die Akademie von der Nominierung auslöste. Die beiden gewannen jedoch als Co-Komponisten den Golden Globe Award für die beste Originalmusik – Motion Picture.
Die ersten Kampfszenen in den Wäldern Germaniens wurden in drei Wochen in den Bourne Woods, in der Nähe von Farnham, Surrey, England gedreht. Als Ridley Scott erfuhr, dass die Forstbehörde plante den Wald zu entfernen, überzeugte er sie die Kampfszene dort drehen zu lassen und dabei den Wald niederzubrennen.
Sorry !!!

Leider nichts gefunden...